Durch den Zertifizierungskurs „Musikalische Förderung im sozialpädagogischen Arbeitsfeld" ist Frau Quentin sensibilisiert für das Thema Musik und das kommt natürlich allen Kindern zu Gute:

Den Kindern sind stets Instrumente zugänglich und das Singen und Erleben von Spielliedern nimmt einen festen Raum im Kindergartenalltag ein. In Projekten lernen die Kinder Instrumente und Musiker kennen und erfahren Musik ganzheitlich.

Komplettiert wird das musikalische Angebot durch die städtische Clara-Schumann-Musikschule, die, gegen Entgelt, einmal in der Woche den „Liedergarten" für die 2 - 4jährigen und die musikalische Früherziehung für die 4 - 6jährigen anbietet.

 

Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+