online-Forum

Geschichte

  • Anfang 1994: Der Verein „Kinderhaus Kaiserswerth" wird von 12 Mitarbeitern der Kaiserswerther Diakonie gegründet.
  • Frühjahr 1994: Die Umbaumaßnahmen im Erdgeschoß in der Kreuzbergstraße 61 für eine altersgemischte Familiengruppe mit 15 Kindern beginnen.
  • 4. Oktober 1994: Das Kinderhaus Kaiserswerth nimmt seinen Betrieb auf.
  • 1995: Das Wahrzeichen des Kinderhaus entsteht: Die Schützen der 3. Kompanie der St. Sebastianus-Bruderschaft in Kaiserswerth haben das Schiff aufgebaut - für einen Kasten Bier.
  • 2001: Der Umbau für eine große altersgemischte Gruppe (Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren) beginnt, neue Räume entstehen, das Team wird um 3 Personen erweitert.
  • 2002: Der neue Bewegungsraum wird eröffnet.
  • 2009: Das 15-jährige Bestehen des Kinderhauses wird gefeiert.
  • Frühjahr / Sommer 2012: Ein weiterer Umbau startet, neue Gruppenstrukturen entstehen, durch Vorgabe des Jugendamts wird die Schulkind-Betreuung beendet und eine T1-Gruppe entsteht.
  • Sommer 2012: Der neue Kreativraum wird eröffnet. 
  • Sommer 2014: Das Kinderhaus feiert sein 20-jähriges Bestehen 

·       

 

Aktuelles

Neujahrsfrühstück

Auch im neuen Jahr werden Traditionen gelebt und beibehalten. So finden gleich zu Beginn des Jahres in allen drei Gruppen das Neujahrsfrühstück statt.

mehr lesen
Frohes neues Jahr

Seit dem 02. Januar 2019 ist auch das Kinderhaus wieder geöffnet und die Frage "Ist heute eine Kitatag?" kann endlich wieder mit "Ja." beantwortet werden...

mehr lesen