online-Forum

Geschichte

  • Anfang 1994: Der Verein „Kinderhaus Kaiserswerth" wird von 12 Mitarbeitern der Kaiserswerther Diakonie gegründet.
  • Frühjahr 1994: Die Umbaumaßnahmen im Erdgeschoß in der Kreuzbergstraße 61 für eine altersgemischte Familiengruppe mit 15 Kindern beginnen.
  • 4. Oktober 1994: Das Kinderhaus Kaiserswerth nimmt seinen Betrieb auf.
  • 1995: Das Wahrzeichen des Kinderhaus entsteht: Die Schützen der 3. Kompanie der St. Sebastianus-Bruderschaft in Kaiserswerth haben das Schiff aufgebaut - für einen Kasten Bier.
  • 2001: Der Umbau für eine große altersgemischte Gruppe (Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren) beginnt, neue Räume entstehen, das Team wird um 3 Personen erweitert.
  • 2002: Der neue Bewegungsraum wird eröffnet.
  • 2009: Das 15-jährige Bestehen des Kinderhauses wird gefeiert.
  • Frühjahr / Sommer 2012: Ein weiterer Umbau startet, neue Gruppenstrukturen entstehen, durch Vorgabe des Jugendamts wird die Schulkind-Betreuung beendet und eine T1-Gruppe entsteht.
  • Sommer 2012: Der neue Kreativraum wird eröffnet. 
  • Sommer 2014: Das Kinderhaus feiert sein 20-jähriges Bestehen 

·       

 

Aktuelles

Sommerfest 2019

Das Kinderhaus Kaiserswerth wird in diesem Jahr 25 Jahre "alt"! Dies wollen wir am 06. Juli mit allen geladenen Gästen bei unserem Sommerfest feiern.

mehr lesen
WiKi-Fest

Am 10. Juli feiern die Wiki-Kinder ihren Abschied aus dem Kinderhaus...

mehr lesen